BU_Rechner

Wann ist man nach den Versicherungsbedingungen berufsunfähig?

Nach den aktuell üblichen Versicherungsbedingungen liegt eine Berufsunfähigkeit vor, wenn der Versicherte aufgrund von (ärztlich nachgewiesener ) Krankheit, Verletzung oder Kräfteverfall, voraussichtlich mindestens sechs Monate ununterbrochen nicht in der Lage ist, den bisherigen Beruf auszuüben und zudem keine Tätigkeit ausgeübt wird die der bisherigen Lebensstellung entspricht.

Man unterscheidet zwischen zwei „Stufen“ der Berufsunfähigkeit:


  • Eine vollständige Berufsunfähigkeit liegt vor, wenn die oben genannte Definition vollständig erfüllt ist.
  • Sind die oben genannten Bedingungen nur zu einem gewissen Grad erfüllt, liegt eine teilweise Berufsunfähigkeit vor.

Die Versicherungen leisten meist bereits ab einer teilweisen Berufsunfähigkeit von mindestens 50%. Prüfen Sie vor Vertragsabschluss auf jeden Fall die exakte Regelung in den Versicherungsbedingungen!

Bei Beamten tritt der Versicherungsfall i.d.R. dann ein, wenn sie dienstunfähig sind. Die Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte ist letztlich nur eine besondere Ausprägung der normalen Berufsunfähigkeitsversicherung.



Ungünstige Definition von Berufsunfähigkeit in den Versicherungsbedingungen:


Es ist von Versicherungstarifen abzuraten welche in den Vertragsbedingungen eine sogenannte abstrakte Verweisung enthalten. Eine solche Formulierung könnte wie im Folgenden lauten:


„[…] Unfähigkeit den bisherigen Beruf auszuüben oder eine andere Tätigkeit welche auf Grund der Ausbildung und Erfahrung ausgeübt werden kann und der bisherigen Lebensstellung entspricht.“


Bei Tarifen welche die abstrakte Verweisung enthalten, müssen schon dann keine Zahlungen durch den Versicherer geleistet werden, wenn eine solche Tätigkeit theoretisch möglich wäre. Das gilt auch, wenn der Versicherte keinen solchen Arbeitsplatz bekommt oder dieser praktisch (z.B. räumlich) gar nicht zur Verfügung steht.


Nächster Abschnitt: >>> Welche Leistungen bietet eine Berufsunfähigkeitversicherung?


Eine kostenlose Beratung mit persönlichem Versicherungsvergleich anfordern.